Geschichte 1961 - 1970

26.01.1962

Gemeinsame Veranstaltungen der Jungen Union und der CDA mit MdB Hans Katzer im Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft.

09.11.1963

Rolf Brenner wird neuer Vorsitzender der Jungen Union.

23.04.1967

Bernhard May wird zum Vorsitzenden der Jungen Union gewählt; sein Stellvertreter wird Franz Kreiter.

04./06.10.1968

Als erster Kongress findet im Pfalzbau der „Deutschlandtag der Jungen Union“ statt. Zum Abschluss spricht Bundeskanzler Dr. Kurt Kiesinger.

19.05.1969
Der rheinland-pfälzische Landtag wählt Dr. Helmut Kohl zum Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz.